COLUMBUS-Blog > Juli 2011 > 24. Novelle zur Straßenverkehrsordnung (StVO)
 
 
Fahrschule-Columbus RSS

24. Novelle zur Straßenverkehrsordnung (StVO)

Mit der 24. Novelle zur Straßenverkehrsordnung (StVO) wird die Rettungsgasse auf österreichischen Autobahnen und Autostraßen eingeführt:
"Stockt der Verkehr auf einer Richtungsfahrbahn einer Autobahn oder Autostraße in einem Abschnitt mit mindestens zwei Fahrstreifen, so müssen Fahrzeuge für die Durchfahrt von Einsatzfahrzeugen in der Mitte zwischen den Fahrstreifen, in Abschnitten mit mehr als zwei Fahrstreifen zwischen dem äußerst linken und dem daneben liegenden Fahrstreifen, eine freie Gasse bilden (Rettungsgasse); diese Gasse darf, außer von Einsatzfahrzeugen, nur von Fahrzeugen des Straßendienstes und Fahrzeugen des Pannendienstes benützt werden."

Die neue Vorschrift tritt mit 1. Jänner 2012 in Kraft.


Rechtsvorschriften:
StVO »
24. StVO-Novelle

Links auf dieser Homepage:
Aktuelle Vorschriften »

----

Gerhard Nigischer | 30.07.2011 07:27:21 | 0 Kommentare
Schlüsselwörter: Gesetze, Rettungsgasse, Straßenverkehrsordnung, StVO, Vorschriften

Kommentare

Kommentare
Zu diesem Artikel gibt es keine Kommentare.
Kommentar hinterlassen Abonnieren



 Security code
« Zurück zur Übersicht