COLUMBUS-Blog > Februar 2013 > 25. Novelle zur Straßenverkehrsordnung (StVO)
 
 
Fahrschule-Columbus RSS

25. Novelle zur Straßenverkehrsordnung (StVO)

Die wichtigsten Änderungen dieser Novelle zur Straßenverkehrsordnung sind:

  • Einige Bevorzugungen haben bis jetzt für dauernd stark gehbehinderte Personen bestanden. Dieser Kreis wird erweitert auf "Menschen mit Behinderungen".
  • Der Begriff der "Begegnungszone" wird eingeführt. Dafür werden auch neue Verkehrszeichen eingeführt.
  • Der Begriff der "Fahrradstraße" mit den entsprechenden Verkehrszeichen wird eingeführt.
  • Ab jetzt gibt es "Radwege ohne Benützungspflicht". Die Verkehrszeichen dafür werden rechteckig.
 

 

Verkehrszeichen - BegegnungszoneVerkehrszeichen - FahrradstraßeVerkehrszeichen - Radweg ohne Benützungspflicht

 

 

Rechtsvorschriften:
StVO »
25. StVO-Novelle

Links auf dieser Homepage:
Aktuelle Vorschriften »

----

 

Gerhard Nigischer | 27.02.2013 07:27:21 | 0 Kommentare
Schlüsselwörter: Gesetze, Straßenverkehrsordnung, StVO, Vorschriften

Kommentare

Kommentare
Zu diesem Artikel gibt es keine Kommentare.
Kommentar hinterlassen Abonnieren



 Security code
« Zurück zur Übersicht